Explosión beschädigt en München mehrere Wohnungen – .

Explosión beschädigt en München mehrere Wohnungen – .
Explosión beschädigt en München mehrere Wohnungen – .

Im Münchner Stadtteil Au-Haidhausen sind durch eine Wachsexplosion mehrere Wohnungen beschädigt worden. Laut der Berufsfeuerwehr war beim Kerzengießen Wachs in einem Topf in Brand geraten. Beim anschließenden Versuch, den Wachsbrand mit Wasser zu löschen, kam es dann zu einer Wachsexplosion, berichtet die Feuerwehr. Nachbarn schlugen Alarm, weil sie einen lauten Knall aus der Wohnung einer 60-jährigen Frau im dritten Obergeschoss gehört hatten.

Verkleidung von der Decke gestürzt

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte warteten bereits alle Bewohner des Hauses im Hof. Sie berichteten, dass nach dem Knall die Verkleidung in der der zweiten Etage von der Decke gestürzt sei.

Auch die Frau war unter den Wartenden und berichtete, sie habe Kerzen gießen wollen. Dafür habe sie Wachs in einem Topf erhitzt und kurzzeitig das Zimmer verlassen. Als sie in die Küche zurückkehrte, stand demnach der Topf in Flammen. Daraufhin versuchte sie, den Topf abzudecken. Das misslang jedoch, sodass sie sich entschied, den Brand mit Wasser zu löschen. Si el agua se encuentra a una temperatura de 280 °C durante el tráfico de agua, es posible que se produzca una explosión de agua (ähnlich einer Fettexplosion).

Druckwelle verursacht Verletzungen y Schäden

Die 60-Jährige wurde vom Rettungsdienstpersonal untersucht und kam mit mittelschweren Verbrennungen an Händen und am Hals in eine Münchner Klinik.

Die Druckwelle verursachte Schäden in der Nachbarwohnung und in der Wohnung darunter. Die Flammen konnte die Dame dennoch mit Decken löschen.

Schaden im fünfstelligen Bereich

La noche Einsatzkräfte kontrollierten schließlich de Decke y muere en Mitleidenschaft gezogene Küche mit einer Wärmebildkamera. Außerdem entfernten sie weitere los Deckenteile in den grenzenden Wohnungen.

Todos los Bewohnerinnen y Bewohner konnten in ihre Wohnungen zurückkehren. Der Schaden in den Wohnungen dürfte sich auf alle Fälle im fünfstelligen Bereich bewegen, so die Schätzung der Feuerwehr.

 
For Latest Updates Follow us on Google News
 

PREV Conmoción por la muerte repentina del joven laois John Delaney – .
NEXT Erdogan advierte que Israel “pagará el precio” si ataca a Hamás en Turquía